Allgemein

Die Babyboomer gehen, die Roboter kommen

21. Juni 2016, von Johanna Braun

Interessanter Artikel. Der demografische Wandel zieht einen Arbeitskräftemangel nach sich. Und bestimmte Arbeitsplätze können nur schwer mit Mitarbeitern der Generation 50+ besetzt werden. Hier kommt der Roboter als Lösung ins Spiel. Als Assistent, der Arbeitsplätze ergonomischer gestaltet oder eben als Substitut.

http://futurezone.at/digital-life/ein-babyboomer-weniger-ein-roboter-mehr/205.033.170

Das könnte Sie auch interessieren:

Allgemein

Sicherheit bei MRK-Anwendungen

20.08.19, von Jörg Ertelt

Sicherheit bei MRK-Anwendungen

Im Zusammenhang mit MRK-Anwendungen teilen sich Mensch und Roboter einen gemeinsamen Arbeitsraum, den sogenannten Kollaborationsraum. Dabei kommt es zwangsläufig zu Situationen, in denen der Mensch ungewollt mit dem Roboter kollidiert. Der mögliche Schaden für den Menschen muss deshalb auf ein akzeptables Maß reduziert werden. Weiterlesen