Allgemein

Die Babyboomer gehen, die Roboter kommen

21. Juni 2016, von Johanna Braun

Interessanter Artikel. Der demografische Wandel zieht einen Arbeitskräftemangel nach sich. Und bestimmte Arbeitsplätze können nur schwer mit Mitarbeitern der Generation 50+ besetzt werden. Hier kommt der Roboter als Lösung ins Spiel. Als Assistent, der Arbeitsplätze ergonomischer gestaltet oder eben als Substitut.

http://futurezone.at/digital-life/ein-babyboomer-weniger-ein-roboter-mehr/205.033.170

Das könnte Sie auch interessieren:

Allgemein

Maschinenoptimierung durch Big Data und KI

02.10.18, von Günter Herkommer, Chefredakteur Computer&AUTOMATION

Maschinenoptimierung durch Big Data und KI

Durch die Analyse von Daten mittels Künstlicher Intelligenz sollen Produktionsanlagen künftig Fehler erkennen und sich selbst optimieren. Die Integration geeigneter Lösungen in den Unternehmen scheitert bis dato jedoch oft. Hier setzt das Forschungsprojekt ‚KOARCH‘ an. Weiterlesen