Wir bringen alle zusammen!

Wir erleben aktuell eine sehr dynamische Entwicklung des Robotermarkts, geprägt von Start-Ups, neuen Ideen, neuen Marktteilnehmern und interessanten Themen.

Die Veranstaltung schafft eine Plattform für Experten und Einsteiger im Bereich der Mensch-Roboter-Zusammenarbeit! Erweitern Sie Ihr Netzwerk in alle Richtungen mit hochwertigen Kontakten. Das innovative Kongressformat mit unterschiedlichen Speakern, die Vernetzung mit Ausstellern und ein spannendes Abendprogramm laden zum Kennenlernen, Austausch und Fachsimpeln ein.

Herzlich Willkommen,

Wir erleben aktuell eine sehr dynamische Entwicklung des Robotermarkts, geprägt von Start-Ups, neuen Ideen, neuen Marktteilnehmern und interessanten Themen, wie beispielsweise das einfache Programmieren und das intuitive Bedienen künftiger Robotergenerationen.

Parallel hält die Mensch-Roboter-Kooperation (MRK) – die unmittelbare Zusammenarbeit von Werker und Roboter in gemeinsamen Arbeitsumgebungen – Einzug in die Fertigungshallen, die Logistik und die industrielle Montage. Die Umsetzung der „Smart Factory“-Vision nimmt weltweit an Fahrt auf. Vielerorts beginnen Roboter und Menschen in der Fertigung schon sehr erfolgreich miteinander zusammenzuarbeiten und wertvolle Erfahrung zu sammeln. Neben der Künstlichen Intelligenz (KI) und Machine Learning ist die MRK zweifelsohne eine der tragenden Säulen von Industrie 4.0.

Doch welche Potenziale aber auch Risiken birgt die Realisierung von MRK? Wie gestaltet man einen sicheren MRK-Arbeitsplatz? Welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich überhaupt an? Welche ergonomischen und wirtschaftlichen Aspekte sind konkret bei der Integration von kollaborativer Robotik zu beachten? Wie können die neuen Technologien nutzbringend und sicher in die Fertigungslinien zum Einsatz gebracht werden? Wie erlangt man Rechtssicherheit bei der Nutzung von Robotern in der smarten Fabrik? Was geschieht auf dem asiatischen Markt? Und welche Rolle spielt die Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen im Umfeld der sicheren Handhabung in den nächsten Jahren?

Wir laden Sie daher ein, auf dem bereits zum vierten Mal stattfindenden Forum Mensch Roboter anhand von neuesten (Forschungs-)Projekten sowie Use Cases mehr über die Chancen und Herausforderungen bei der Einführung sicherer Mensch-Roboter-Kollaboration zu erfahren. Im Mittelpunkt der Erfahrungsberichte, Round-Table-Gespräche und Gastreferate stehen sowohl die aktuellen technologische Innovationen in den Bereichen MRK-Robotik, Safety, Sensorik und Vision, Strategien und innovative System-Lösungen als auch die praktische Erfahrung mit dem Transfer der neuen MRK-Technologie in die industrielle Anwendung.

Der Kongressleiter Prof. Dr.-Ing. Markus Glück gibt Ihnen einen kurzen Einblick in das diesjährige Programm:

Eine begleitende Fachausstellung mit vielen Live-Demonstrationen sowie eine Besichtigungstour der Roboter-Labore des Fraunhofer IPA im Anschluss des Vortragsprogrammes runden die Veranstaltung ab.

Treffen Sie auf dem Forum Roboterhersteller, Integratoren und MRK-Praktiker aus verschiedenen Unternehmen, die über Ihre Innovationen und Erfahrungen aus erster Hand berichten, und tauschen Sie sich aus. Dabei wünsche ich Ihnen besonders viele gute Gespräche, denn Großes entsteht nur in einem guten Miteinander.

Wen treffen Sie auf dem Forum?

  • Inbetriebnehmer (Produktions- und Montagebetriebe), die die MRK konkret für automatisierte Prozesse nutzen bzw. einsetzen möchten
  • Ingenieure und Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Robotik, Automatisierung, Montageautomation, Prozessautomation, Innovation, Industrie 4.0 und Technologie: Geschäftsführer, Leiter Produktion, Leiter Montage, technische Leiter, Leiter Konstruktion, Leiter F&E, Prozessleiter, Entwickler und Konstrukteure für Elektrik und Mechanik, Steuerungstechniker aus dem Maschinen und Anlagenbau, CE-Verantwortliche
  • Systemintegratoren, Hersteller von Industrierobotern, Roboterkomponenten und Automationstechnik, Hochschulen und Forschungsinstitute
  • … und weitere Interessierte zum Thema kollaborative Roboter und Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)

Gratis dazu: 1 Jahr die Zeitschrift "Computer&AUTOMATION"!

Als Teilnehmer vom Forum Mensch Roboter 2019 erhalten Sie 1 Jahr lang gratis die Zeitschrift "Computer&AUTOMATION".

Computer&AUTOMATION beschäftigt sich mit klassischen Themen der Automation wie Steuerungstechnik, Sensorik, Antriebstechnik, Vernetzung sowie mit den Trendthemen Industrie 4.0, IIoT, Mensch-Roboter-Kooperation, Safety & Security, Big Data und echtzeitfähiges Ethernet (TSN).

Jetzt direkt anmelden


Know-how
passend für Sie


An Themen, die derzeit heiß diskutiert werden, wird es auf dem Kongress nicht fehlen!


Referenten
aus der Praxis


Treffen Sie Praktiker aus den Unternehmen, die sich mit der Einführung von MRK beschäftigen!


Networking
pur


Zwei Tage Wissensaustausch, Wissensaufbau sowie persönliche und exklusive Kontakte.


Endlich
„Aha-Effekt“


Durch Praxisberichte und Round-Table-Gespräche zu neuen Impulsen.


Interaktive
Fachausstellung


Hersteller und Dienstleister zeigen vor Ort Roboter direkt zum Anfassen.


Erleben Sie Innovation
hautnah


Wir informieren Sie über die neuesten Technologien rund um MRK.









Das Programm

Impulsgebend. Aktuell. Aufschlussreich. Aha-Effekt. Innovativ

Wir laden Sie ein, auf dem bereits zum vierten Mal stattfindenden Forum Mensch Roboter anhand von neuesten (Forschungs-)Projekten sowie Use Cases mehr über die Chancen und Herausforderungen bei der Einführung sicherer Mensch-Roboter-Kollaboration zu erfahren. Im Mittelpunkt der hochinteressanten Erfahrungsberichte, Round-Table-Gespräche und Gastreferate steht sowohl die aktuellen technologische Innovationen in den Bereichen MRK-Robotik.

Eine begleitende Fachausstellung mit vielen Live-Demonstrationen sowie eine Besichtigungstour der Roboter-Labore des Fraunhofer IPA im Anschluss des Vortragsprogrammes runden die Veranstaltung perfekt ab.

Jetzt weiter zum Programm

Unsere Highlights in diesem Jahr

Round-Table-Gespräche: Ihr direkter Austausch mit den Referenten

An runden Tischen haben Sie 60 Minuten Zeit, mit den Referenten des ersten Tages individuelle Fragen aus Ihrer praktischen Arbeit zu erörtern. Nutzen Sie dabei die Gelegenheit, jederzeit an einen anderen Tisch zu wechseln und so verschiedene Fragestellungen aus Ihren aktuellen Projekten abzuarbeiten. Dieses interaktive Format der Wissensvermittlung ist besonders effektiv und wird Sie begeistern!

Besichtigung der Robotik-Labore des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Am Ende des zweiten Tages besuchen wir die Robotik-Labore des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Neben einer Besichtigung der Labore werden Sie MRK-Applikationen, insbesondere Montage- und Handhabungsroboter inklusive Live-Demonstrationen hautnah begeisern.



Forum Mensch Roboter

Das Forum für die Mensch-Roboter-Kollaboration in Stuttgart

23. bis 24. Oktober 2019 in Stuttgart

Jetzt direkt anmelden und Rabatt sichern