Allgemein

Herausragendes aus der Robotik gekürt

20. September 2018, von Computer & Automation

Der internationale Robotikverband IFR hat vor Kurzem den Roboter-Award ‚IERA 2018‘ verliehen. Mit diesem kürt der Verband herausragende Leistungen von Unternehmen und Erfindern in den Bereichen Robotik und Automation. In diesem Jahr geht der Award an drei Preisträger.

„In diesem Jahr konkurrierten wieder eine Reihe exzellenter Bewerbungen um den IERA-Award“, sagt Dominik Bösl der Robotics and Automation Socieate der internationalen Ingenieursvereinigung (IEE-RAS). „Unsere Preisträger 2018 bieten ganz ausgezeichnete technologische Neuerungen in unterschiedlichen Branchen. Deshalb hat sich die Jury entschieden, den ersten Platz in diesem Jahr mit drei Gewinnern zu besetzen.“ Sie kommen aus den USA, aus Deutschland und aus den Niederlanden.

Jährlich vergibt der Weltroboterverband IFR (International Federation of Robotics) den ‘IERA’-Award gemeinsam mit der IEE-RAS. ‘IERA’ steht für ‘Innovation and Entrepreneurship in Robotics and Automation’. Der Preis gilt als eine der wichtigsten internationalen Auszeichnungen in der Robotik und Automation. Im Rahmen des ‘International Symposium on Robotics’ in München wurde er in diesem Jahr bereits zum 14. Mal verliehen.

Weiter geht es mit dem Kongress-Programm!

Hier finden Sie das komplette Programm

Das könnte Sie auch interessieren:

Allgemein

Sicherheit bei MRK-Anwendungen

20.08.19, von Jörg Ertelt

Sicherheit bei MRK-Anwendungen

Im Zusammenhang mit MRK-Anwendungen teilen sich Mensch und Roboter einen gemeinsamen Arbeitsraum, den sogenannten Kollaborationsraum. Dabei kommt es zwangsläufig zu Situationen, in denen der Mensch ungewollt mit dem Roboter kollidiert. Der mögliche Schaden für den Menschen muss deshalb auf ein akzeptables Maß reduziert werden. Weiterlesen